Bundestagswahl 2017


 

 

 

 

ich Unterstützer für Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke

zu Bundestagswahlkampf

Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke




Neuigkeiten von Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke


SPD streut den Menschen Sand in die Augen (Fr, 21 Jul 2017)
Die SPD Ostprignitz-Ruppin hat ein eigenes Papier zur Kreisreform präsentiert und dabei gleichwertige Verwaltungsstandorte für Neuruppin und Perleberg vorgeschlagen: Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der CDU Ostprignitz-Ruppin Sebastian Steineke MdB: "Die SPD in der Region betreibt jetzt reine Augenwischerei. Gleichwertige Verwaltungsstandorte wird es nach der Kreisreform nicht geben. Diese wurden den Bürgerinnen und Bürgern schon 1993 für Kyritz und Wittstock und auch zuletzt in Mecklenburg-Vorpommern versprochen. Nirgends hat es funktioniert. Nur wer die Initiative Kreisreform stoppen unterstützt, hat Sicherheit für alle Standorte und Arbeitsplätze. Bezeichnend übrigens, dass die ursprünglichen Ziele der "heilsbringenden" Reform überhaupt nicht mehr erwähnt werden". 
>> mehr lesen

In Gedenken an den 20. Juli (Do, 20 Jul 2017)
Unser Leben ist keine Selbstverständlichkeit. Frieden, Freiheit und Demokratie sind es erst recht nicht. Das Stauffenberg-Attentat auf Hitler erinnert uns einmal im Jahr daran, dass man für Frieden einstehen muss. Ich wünsche mir, dass wir mehr als einmal im Jahr daran zurückdenken, dass unser Deutschland keine Selbstverständlichkeit ist.  Daher habe ich höchsten Respekt vor den Männern, die unter Einsatz ihres Lebens, am 20. Juli 1944 ein Deutschland ohne Nationalsozialisten schaffen wollten.
>> mehr lesen